Chakrenarbeit

In den indischen Lehren sind Chakren (=Energiezentren) zwischen 
dem physischen Körper und dem feinstofflichen Körper 
des Menschen vorhanden. 
Diese sind durch Energiekanäle miteinander verbunden.

Nicht nur in der indischen Kultur gibt es Chakren, überall auf der Welt beschäftigen sich Menschen mit unseren Energiezentren.

Es gibt sieben Hauptchakren und etliche Nebenchakren.
Hier ein kurzer Überblick über unsere Hauptchakren:


  • Wurzel - Chakra (Erdung, Urvertrauen)
  • Sakral - Chakra (Lebensfreude, Sexualität)
  • Solarplexus - Chakra (Weisheit, Bauchgefühl)
  • Herz - Chakra (Liebe, Heilung)
  • Hals - Chakra (Kommunikation, Freundlichkeit)
  • Stirn - Chakra (Wahrnehmung, Weisheit)
  • Kronen - Chakra (Spiritualität, Volkommenheit)

 Wenn sich in deinen Chakren Blockaden befinden, 
werden diese liebevoll aufgespürt, transformiert und gereinigt.

 

Durch die Reinigung deiner Energiezentren kommt dein ganzer Energiekörper wieder in seine ureigene, harmonische Schwingung. 
Alte Muster werden durchbrochen und können so losgelassen werden.  


Du fühlst dich angebunden an Mutter Erde und Vater Himmel, 
und spürst die Leichtigkeit des Seins.



Du hast Fragen dazu?

Hier kannst du mich kontaktieren 





 

Bild Chakra: <a href='https://de.freepik.com/vektoren/koerper'>Körper Vektor erstellt von pikisuperstar - de.freepik.com</a>